Das Projektblog für die trnd-Beautyprofis: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt für die Dove Sunshine Pflegeserie.

Dove Sunshine – Feedback zu Euren Fragen Teil 2.

Liebe Projektteilnehmerinnnen,

und hier gleich der nächste Schwung an Antworten für Euch!

Von trnd-Partnerin star3583:
Kann ich die Gesichtscreme auch als Make up-Grundlage verwenden und wenn ja: Wie lange sollte ich nach dem auftragen mit dem Make up warten?

Ja, Du kannst die Creme ohne Bedenken als Make-up-Grundlage verwenden. Einfach warten, bis die Creme ganz eingezogen ist und dann kann’s losgehen.

Von trnd-Partnerin star3583:
Ich habe sehr trockene Haut und da wird ja die Verwendung der normalen Bodylotion zusätzlich empfohlen. Muss ich die normale Lotion erst komplett einziehen lassen bevor ich die Sunshine Bodylotion verwende?

Ja bei trockener Haut empfiehlt es sich zusätzlich eine reichhaltigere Body Lotion wie zum bsp. die Dove Body Milk zu verwenden. Einfach warten bis die Body Lotion eingezogen ist und dann die Dove Sunshine Body Lotion auftragen. Die Dove Sunshine Produkte haben eine einzigartige Kombination aus Feuchtigkeitsspendern und sanft dosierten Bräunungswirkstoffen, die der Haut ein frisches Aussehen, nach und nach eine gleichmäßige Bräune und ein seidig-zartes Hautgefühl verleihen. Kleiner Tipp: Bei sehr trockener Haut empfehlen wir die Dove Intensiv Lotion oder die Dove Body Butter für sehr trockene Haut.

Von trnd-Partnerin star3583/biri78:
Kann ich mich auch eincremen bevor ich ins Bett gehe (dusche immer Abends)? Oder soll ich evtl. besser Abends meine normale Lotion verwenden und morgens dann einfach die Sunshine Bodylotion?

Natürlich kannst Du die Sunshine Lotion auch abends verwenden. Es sollte nur immer darauf geachtet werden, dass die Creme vollständig eingezogen ist, da sonst Flecken auf der Kleidung und/oder dem Bettbezug entstehen. Auch die Anwendung einer normalen Body Lotion abends und der Dove Sunshine Body Lotion am Morgen ist denkbar – ganz, wie es Dir am liebsten ist.

Von trnd-Partnerin tinkymaus:
[…] der folgende Beitrag hat mich verunsichert: Dove ist in Amerika einer der größten Chemie-Riesen. […]Das Zeug ist absolut ungesund für die Haut?

Dove ist eine Marke von Unilever, ein global agierendes Unternehmen und ein führender Kosmetikartikelhersteller. Jeder Kosmetikhersteller ist im weitesten Sinne des Wortes ein Chemieunternehmen. Aber Chemie begegnet uns überall im täglichen Leben: Egal ob es sich um Kleidung, Lebensmittel, Arzneimittel oder auch Kosmetika handelt – alles wird mit chemischen Prozessen hergestellt.
Aber natürlich werden alle in Kosmetika eingesetzten Stoffe einer eingehenden Sicherheitsbewertung durch das unabhängige, wissenschaftliche Expertengremium der Europäischen Kommission unterzogen, bevor sie gemäß der kosmetischen Gesetzgebung zugelassenen werden.
Unilever hat zudem intern hohe Ansprüche hinsichtlich Verbrauchersicherheit und strenge interne Kontrollen zur Qualität und Sicherheitsbewertung. Wir können deshalb versichern, dass unsere Produkte allen gesetzlichen Anforderungen entsprechen und unbedenklich sind. So hat die Dove Sunshine Body Lotion ja gerade (4/2008) bei Stiftung Warentest auf Platz zwei als eine der besten Bräunungslotions abgeschnitten.

Von trnd-Partnerin Clownkasimir:
Man liest bei Bräunungsprodukten immer, dass man aufpasen soll wenn man einen Epilierer nutzt oder sich rasiert. Man solle die Haut dann nicht sofort danach neu eincremen mit Bräunungsmitteln, da es dann fleckig wird. Ob das hier stimmt?

Da die Haut kurz nach dem Rasieren oder Epilieren sehr empfindlich ist, solltest Du ihr in der Tat ein wenig Zeit geben, um sich zu regenerieren. Denn so kannst Du nach dem Auftragen der Dove Sunshine Lotion besser eine gleichmäßige Bräune erreichen und Hautirritationen verhindern. Sind eventuelle Rötungen oder Reizungen abgeklungen steht dem Eincremen aber nichts mehr im Wege. :-)

Von trnd-Partnerin tinkymaus:
Der einzige Kritikpunkt: der Rücken! Bei Sprayflaschen kann man sich auch ganz gut den Rücken einsprühen. Aber wie soll “Frau” das bei der Lotion machen?

Ja, dieses Problem kennen wir alle auch bei normalen Body Lotions. Am Besten die beste Freundin, die Mutter, den Freund oder Ehemann bitten Dir zu helfen. Bestimmt überzeugst Du dann auch Deine Helferlein von der Dove Sunshine Pflegeserie, wenn Sie Deine zarte Bräune entdecken. :-)

Von trnd-Partnerin Spinatwachtel:
Warum hat die Bodylotion eine so “steife” Konsistenz? ABER, und das ist mein Hauptproblem, die Lotion klebt sehr! Wenn ich mich morgens eincreme, fühlt sich die Haut sogar am nächsten morgen noch komisch an. So fettig, aber nicht nach Creme, irgendwie zäher, schwer zu beschreiben.

Jeder Mensch ist einzigartig und hat demzufolge unterschiedliche Vorlieben. Was Du vielleicht als klebrig empfindest, finden andere Verwenderinnen wiederum super. Die Produkte wurden in einer großen Studie mit Verbrauchern vor der Markteinführung getestet und haben dort in der Sensorik sehr gut abgeschnitten.

Von trnd-Partnerin biri78:
Ich wurde übrigens auch gleich auf Sonnencreme von Dove angesprochen. Die ersten Kollegen fahren jetzt in den Urlaub in die Sonne und sind an Sonnencreme interessiert. Da kam gleich die Frage auf, ob Dove auch welche hat und ob es da nicht auch mal nen Test geben könnte. Auf der Dove Homepage hab ich nichts gefunden, aber vielleicht könnt ihr die Frage ja weitergeben.

Vielen Dank für die Anregung. Leider gibt es momentan aber keine Sonnencreme von Dove. Vor dem Sonnenbaden solltest Du die Haut immer mit Sonnencreme vor den UV-Strahlen schützen.

Von trnd-Partnerin Dolci24:
Habe keinerlei Info darüber gefunden für welche Körperstellen das Peeling gedacht ist. Mich würde speziell interessieren, ob es auch im Gesicht anwendbar ist oder lieber nicht.

Das Dove Duschpeeling ist für den Körper entwickelt worden. Die Gesichthaut ist prinzipiell empfindlicher als die Körperhaut und hat deshalb oft andere Ansprüche. Dove Duschpeeling ist allerdings sehr mild und solltest Du es im Gesicht gut vertragen, dann spricht nichts dagegen, es zu verwenden.

Von trnd-Partnerin annaegge:
Was ich dennoch kritisieren muss, ist dass das Peeling nicht wirklich “ergiebig” ist. Ich musste ziemlich viel von dem Produkt benutzen, um allein meine Beine “ordentlich” zu peelen. Oder hätte ich das Peeling mehr mit Wasser mischen müssen??

Das Peeling wird zusammen mit etwas Wasser verwendet, Du brauchst es nicht pur zu benutzen. Dann lässt es sich auch besser verteilen. Du brauchst auch nicht viel zu rubbeln, um ordentlich gepeelt zu sein. Normale massierende Bewegungen reichenvöllig aus. Dann reicht das Peeling auch länger. :-)

Von trnd-Partnerin two-4-me:
Leider berichtete sie mir heute, daß sie auf dem Rücken und am Dekolleté mehrere Pickel bekommen hätte […] da sie am ganzen Körper, überall dort, wo sie die Dove-Lotion aufgetragen hatte, unterschiedlich bräunliche Streifen habe […] Das, was anfangs einheitlich und gleichmäßig aussah, wird nun mit der Zeit streifig, obwohl sie alle zwei bis drei Tage nachgecremt hat, um den Bräunungsgrad zu erhalten…

Pickelchen könnten, müssen aber keine Reaktion auf das Produkt sein, da viele Faktoren wie Ernährung, Stress, Schwitzen oder andere Umwelteinflüsse eine Reaktion der Haut auslösen können. Allergien auf Kosmetika treten weit weniger häufig auf als gedacht: auf 1 Millionen verkaufte Produkte aller Kategorien und Hersteller reagiert nur 1 Verbraucher allergisch, bezogen auf alle Inhaltsstoffe. Gerne kannst Du Dich zur weiteren Beratung, wie man eine Allergie ausschließen kann, bei unserem Verbraucherservice melden. Flecken können laut unseres Wissens entstehen, wenn entweder die Hautoberfläche nicht gleichmäßig genug ist, oder wenn die Creme nicht gleichmäßig genug aufgetragen wurde. Wenn Flecken doch einmal auftreten, solltest Du ein paar Tage aussetzen und die Haut mit einer reichhaltigen, nicht bräunenden Body Lotion, wie beispielsweise der Dove Beauty Body Milk, eincremen.
Auch das Dove Duschpeeling kann unterstützen, da die Haut sich ständig erneuert und alte Hautschüppchen abstößt, die durch das Peelen abgetragen werden können. Das Dove Peeling ist so mild, das Du es ruhig täglich verwenden kannst. Du kannst es also einsetzen, um das Verblassen einer nicht gewünschte Bräunung etwas zu beschleunigen.

Von trnd-Partnerin ladylaura1.de:
Mir ist aufgefallen dass der Bereich unter meinen Knien fleckig geworden ist! Ich habe extra die Knie ausgespart, aber trotzdem ist das darunter passiert, wahrscheinlich weil die Haut dort poröser ist. Wie kann man das vermeiden?

Körperpartien mit dickerer Haut (Ellbogen, Knie, Fersen) sollten nur sparsam eingecremt werden, das ist richtig. Wenn doch einmal Flecken auftauchen, solltest Du die betroffenen Hautstellen mit einer reichhaltigen, nicht bräunenden Body Lotion, wie beispielsweise der Dove Beauty Body Milk, eincremen, um die Haut wieder weich und geschmeidiger zu machen. Auch eine extra Runde peelen an den betroffenen Stellen kann helfen, die Bräune ein wenig zu verblassen.

Von trnd-Partnerin brittatirb1980:
Ist der Rabattgutschein auch anwendbar, wenn das Produkt irgendwann einmal vergünstigt angeboten wird. Gelten dann also beide Rabatte zusammen?

Ja!

Von trnd-Partnerin SunnyB:
Anscheinend gibt es ja zwei Versionen des “Pumpknopfes” (b.d. Gesichtslotion) und dementsprchen auch zwei verschiedene Öffnungen: eine etwas größere, sieht aus wie ein kleiner Schnabel (bei der Lotin für den hellen Hauttyp) und bei der für den dunkleren Hauttyp ist alles etwas runder geformt und oben im “Kopf” ist nur ein kleines Löchlein. Ich frage mich warum dieser zweite Kopf nicht bei allen Lotions ist, da ich glaube das er sparsamer ist.

Die Flaschen sind zurzeit leicht unterschiedlich, da wir uns mitten in einer Flaschenumstellung befinden. Wir werden langfristig auf den Pumpspender ohne Nozzle umstellen, da so weniger Luft in die Flasche eindringen kann. Die Dosiermenge ist nicht beeinflusst, da die gleiche Menge pro Pumpvorgang dosiert wird.

Von trnd-Partnerin spatz:
Ist denn die “Bräune aus der Tube” so oberflächlich, dass es so schmieren kann? Was passiert denn dann beim Schwimmen? läuft einem dann die Soße nur so an den Beinen runter?

Nein, die Farbpigmente in der Dove Sunshine Pflegeserie tönen die oberste Hautschicht und funktionieren nicht wie ein Make-up, das sich im Kontakt mit Wasser abwäscht. Da die Wirkstoffe in der Creme die oberste Hautschicht einfärben, lässt sich diese nicht abwaschen. Der Hautton wirkt durch die langsame Bräunung der Haut natürlich und die Bräune hält länger. Allerdings verliert die Haut konstant Hautschüppchen und dadurch auch Bräune, da die chemische Reaktion mit der obersten Hautschicht stattfindet. Dieses Phänomen findet man genauso bei der Bräune aus dem Solarium oder bei sonnengebräunter Haut.

Von trnd-Partnerin spatz:
wieso ist eigentlich kein sonnenschutz in die gesichtscreme mit eingebaut ? […] war das technisch nicht umsetzbar ?

Vielen Dank für die Anregung. Bisher ist leider noch kein Sonnenschutz in der Sunshine Gesichtscreme, wir werden das aber gerne für die Zukunft aufnehmen.

Von trnd-Partnerin Janita11:
[…] ob auch Narben ganz normal damit eingecremt werden können, ob Sonnenschutz zusätzlich verwendet werden kann, oder ob man auch Dove Sunshine eher verzichten sollte, wenn man plant, sich in der Sonne aufzuhalten, weil die Lotion mit der Sonne oder der Sonnencreme reagieren könnte?

Die vernarbte Haut nimmt die Body Lotion anders auf als normale Haut und erneuert sich ungleichmäßiger, daher kommt es zu der intensiveren Bräunung. Ein kleiner Trick: Versuche doch einfach mit einem Taschen- oder Kosmetiktuch leicht über diese Stellen zu streichen, nachdem Du Dich eingecremt hast, um die Bräunung an diesen Stellen ein wenig zu verringern.

Die Creme verstärkt nicht direkt den Bräunungseffekt durch Sonneneinstrahlung, unterstützt aber die Bräunung, die durch die Sonne erfolgt. Bräunung durch Sonne und Bräunung durch einen Selbstbräuner erfolgen auf sehr unterschiedliche Weise. Sonnenlicht regt durch UV Strahlung die Produktion des hauteigenen Pigmentes Melanin an, welches die Haut dunkel färbt und der Haut somit einen leichten Sonnenschutz verleiht, da Melanin UV Strahlung absorbiert. Bei einem Selbstbräuner erfolgt die Bräunung durch eine Reaktion der Hautproteine mit dem Bräunungswirkstoff, allerdings ohne Sonnenschutz. Wenn Du in die Sonne gehst, solltest Du Dich unbedingt durch eine Sonnencreme schützen. Wenn Du Deinen Sonnenschutz nicht über oder unter die Dove Sunshine Gesichtspflege auftragen möchtest, dann könntest Du die Dove Sunshine Gesichtspflege abends auftragen und über Nacht einwirken lassen, um morgens die Sonnencreme zu benutzen.

Von trnd-Partnerin spatz:
wieso ist der spender der sunshine gesichtspflege denn weiss, wohingegen die body lotion-verpackungen eher gelblich sind ?

Die äußere Faltschachtel der Dove Sunshine Gesichtscreme ist auch gelblich eingefärbt, was die Assoziation mit Sonne und gebräuntem Teint aufgreift und farblich super zu der Body Lotion passt.
Da nahezu alle Gesichtspflegeprodukte in weiß gehalten sind, hat auch Dove sich dazu entschieden, die Spender der Sunshine Gesichtspflege weiß zu designen. Die Farbe ist mittlerweile bei den Verbrauchern so gelernt und hat so einen höheren Wiedererkennungswert.

Von trnd-Partnerin brittatirb1980:
Leider scheint meine Haut einen komischen Ausgangsfarbton zu haben – wie schon bei anderen Bräunungscremes scheint meine Haut leicht gelblich zu sein – was aber immer noch besser ist als das käsiges Weiß ;O). Anders sieht das Ergebnis allerdings bei der Gesichtsbräunungscreme ais – gibt es dort eine andere Zusammensetzung?

Die Gesichtscreme ist natürlich angepasst auf die Bedürfnisse der empfindlichen Gesichtshaut. Der Bräunungsmechanismus funktioniert aber gleich, egal ob es sich um Körperpflege oder Gesichtspflege handelt: das Molekül Dihydroxyaceton bindet an Hautproteine und erzeugt so die Färbung. Deshalb ergeben beide Produkte in der Regel die gleiche Tönung, allerdings muss man die Hautunterschiede zwischen Körper und Gesicht in Betracht ziehen. Gesichtshaut ist oft trockener als Körperhaut und auch dünner, vielleicht ist bei Dir der Unterschied besonders ausgeprägt. Eventuell hilft es wenn Du zusätzlich eine reichhaltigere Tagespflege verwendest.

Von trnd-Partnerin RehaugeW:
Sie wollte wissen, was der Vorteil des Dove Peelings wäre. Ob man stattdessen nicht auch einfach einen einfachen Peelinghandschuh benutzen könnte?

Im Gegensatz zu einem Peelinghandschuh befreit das Dove Duschpeeling mit feinen Mikroperlen und der bewährten ¼ Pflegecreme ausdruckslose müde Haut von abgestorbenen Hautschüppchen und verwöhnt gleichzeitig mit reichhaltigen Pflegestoffen. Und Du hast zwei Schritte in einem: Duschen und Peelen.

Von trnd-Partnerin RehaugeW:
Nach Anwendung der Gesichtscreme, kann diese die Nasenwandplättchen von Brillen angreifen und verfärben?

Du solltest natürlich die Creme einziehen lassen. Aber der Wirkstoff DHA reagiert mit Hautproteinen und nicht mit Kunststoffen.

Von trnd-Partnerin RehaugeW:
Viele meiner Freundinnen waren sich unsicher ob sie helle oder dunkle Haut haben und welches der Produkte sie nehmen müssen. Gibt es da irgendwie eine Onlinehilfe für?

Es kommt auf den Zustand der Haut bei Beginn an. Du kannst ein heller Typ sein, der normalerweise zur Variante für helle Hauttypen greifen würde, aber wenn Deine Haut vorgebräunt ist empfiehlt sich dann doch eher die dunklere Variante. Der Effekt einer leichten Bräunung wird auf der dunkleren Hautoberfläche sonst nicht sichtbar sein.

Wenn Du Dir nicht ganz so sicher bist, dann probiere erst die helle Varainte und steige dann auf die dunkle um, wenn der gewünschte Bräunungseffekt noch nicht erreicht ist.

Von trnd-Partnerin RehaugeW:
ich habe zu dem Gesichtsbräuner eine Frage. Ist es normal, dass die Haut nach dem Auftragen brennt?

Es kann unter Umständen vorkommen, dass Deine Haut leicht brennt. War das Brennen im Bereich der Nasenfalte und des Mundes zu bemerken? Ein sehr geringer Prozentsatz der Verwender reagiert in der Nasolabialfalte nämlich sehr empfindlich. Vielleicht gehörst Du zu dieser Gruppe? Das Auftreten von Brennen ist jedoch nur eine kurzfristige Reaktion, die harmlos ist und schnell wieder abklingt. Es handelt sich hierbei weder um eine Allergie noch eine entzündliche Reaktion. Es könnte also sein, dass Du ein so genannter „Stinger“ (kommt von dem englischen Wort „stinging“ für brennen) bist. Solltest Du ein Brennen in anderen Gesichtspartien festgestellt haben oder weitere Fragen haben, dann kontaktiere bitte unseren Verbraucherservice, der Dir beratend zur Seite steht, um herauszufinden, woher das Brennen kommt.

Von trnd-Partnerin spatz:
eine frage hatte sie aber noch vorab zu der wirkung der cremes: wird man immer dunkler, je laenger man cremt oder hoert der braeunungseffekt irgendwann inne ? und nach wievielen tagen verblasst die hauttoenung wieder, wenn man mal ein paar tage aussetzt ?

Nein, die Farbe/Bräunung der Haut erreicht einen von Deiner Haut abhängigen Maximalwert und bleibt dann bei weiterer Anwendung konstant.

Bei täglicher Anwendung von Lotion und Gesichtspflege wird in der Regel nach 3-5 Tagen das optimale Ergebnis einer zarten und gleichmäßigen Bräune erzielt. Genau so schnell verblasst die Bräune, wenn Du mal ein paar Tage Pause machst.

Von trnd-Partnerin senica:
gerade eben habe ich Enthaarungscreme auf meinen Beinen verwendet und jetzt hab ich eine Frage: Ist es möglich dass die Bräunung von Dove Sunshine durch die Enthaarungscreme verschwindet? Ich hatte das Gefühl dass ich an den Unterschenkeln und Waden, also überall wo ich die Enthaarungscreme verwendet habe, nach dem Duschen deutlich blasser bin als am Rest vom Körper.

Beim Enthaaren der Beine werden neben den Haaren natürlich auch Hautschüppchen entfernt. Da die Sunshine Pflegeserie nur die oberste Hautschicht färbt, verblasst die Bräune ein wenig beim Enthaaren. Wenn Du danach aber die Haut wieder mit der Dove Sunshine Creme verwöhnst, kommt die Bräune schnell wieder.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner


  • 27.05.08 - 14:18 Uhr

    von: HexeMaya

    WOW! RESPEKT!
    Da wurden aber mal eben super viele Fragen beantwortet. Das finde ich echt klasse! Da interessiert sich wirklich jemand für unsere Bedürfnisse und ist an einer engen Zusammenarbeit interessiert :-)
    Super Betreuung – da kann ich nur herzlichen Dank an Dove und natürlich Tanja sagen!!!


  • 27.05.08 - 14:21 Uhr

    von: Becky1982

    Wow nun schon der 2. Teil unserer Fragen, ihr seit ja schneller als die Polizei erlaubt….


  • 27.05.08 - 16:02 Uhr

    von: SunnyB

    Respekt, das sich Dove soviel Zeit nimmt und uns unsere Fragen so gründlich beantwortet :-)


  • 27.05.08 - 17:37 Uhr

    von: endruhnsche

    Man das ist wirklich Wahnsinn!!! Vielen Dank für die Antworten auf all diese Fragen!

    Das Problem mit dem Rücken eincremen kenn ich auch und nicht immer ist ein Helfer in der Nähe :) Wäre es nicht mal eine lustige idee sich Lösung dafür einfallen zu lassen? Irgendetwas, was man dan mit dem Sunshineset zusammen verkaufen könnte?


  • 27.05.08 - 18:39 Uhr

    von: Janina086

    Ihr seid einfach Klasse das muß echt gesagt werden so bleiben wirklich kaum fragen offen. Und die Schnelligkeit zeugt einfach für euch und Dove. Man fühlt sich super betreut und gut aufgehoben. Da hätten die sich von BUYViP mal ne Scheibe abschneiden sollen. So stelle ich mir das geniale Projekt vor. DANKE!!!! ;)


  • 28.05.08 - 10:46 Uhr

    von: lolli

    Ich finde echt super das so ehrlich und echt verständlich auf die Fragen geantwortet wurde. Toll!


  • 28.05.08 - 16:57 Uhr

    von: star3583

    Vielen Dank für die Antworten auf meine Fragen :-)